Anschaffung eines Feuerwehrautos… oder „Wie alles begann…“

Alles Begann mit der Idee ein eigenes Feuerwehrauto für die Jugend der Feuerwehr in Sternebeck zu beschaffen. Die Anschaffung des Feuerwehrautos war auch kein Problem. Ein Sponsor für die Bezahlung des W 50 TLF war auch schnell gefunden. Eigentlich sollte es ja nun kein Problem mehr sein den TLF in den aktiven Feuerwehrdienst zu bekommen, aber …… leider kam es dann doch ganz anders als geplant. Der TLF hatte nun seinen alten Dienstsitz verlassen und war in Sternebeck. Es fehlte nur noch eine Zulassung vom Amt. Vorherige Absprachen waren diesbezüglich auch schon getroffen. Dem Amt sind durch den Sponsor keine Kosten für die eigentliche Anschaffung entstanden. Es hätte also nur noch die Zulassung erfolgen müssen. Leider kam es nie dazu.

Das Amt war zwar durchaus bereit das Feuerwehrauto in Empfang zu nehmen, jedoch wollte es nun selbst über den zukünftigen Einsatz(ort) bestimmen. Das war aber nicht im Interesse des Sponsors, denn der wollte ja ein Feuerwehrauto für die Jugend in Sternebeck und nicht für irgend eine andere Feuerwehr.

Leider führte kein Weg zum gewünschten Ziel. Es wurde sogar angeboten, eine weitere Feuerwehr zu erstehen, welche das Amt dann nach eigenem Belieben einsetzen könnte, aber auch dieser Vorschlag wurde nicht angenommen.

Sternebecker sind jedoch dafür bekannt, nicht so einfach aufzugeben, und so wurde die Idee geboren, einen eigenen Verein zu gründen.

Kommentare sind geschlossen.