Gründung (sVersammlung) des Vereins

Heute haben sich die Gründungsmitglieder gefunden und den Beschluss gefasst den Verein „Bahnhof Feuerwehr Sternebeck“ zu gründen. Die sieben Gründungsmitglieder versammelten sich und besprachen die zuvor ausgearbeitete Satzung. Das Feuerwehrauto, welches eigentlich der Sternenbecker Feuerwehr, insbesondere der Jugend zur Verfügung gestellt werden sollte, wurde noch einmal betrachtet und die Anwesenden waren sich einig, das es zu schade sei ein solches Fahrzeug verkommen zu lassen.

… denn der grundlegende Zustand des W50 TLF ist noch sehr gut. Natürlich ist allen Anwesenden klar, dass noch eine Menge Arbeit investiert werden muss und ein Verein nur mit weiteren tatkräftigen Mitgliedern funktionieren kann. In Sternebeck blickt man jedoch stets positiv in die Zukunft. Alle sind sich einig das sie es gemeinsam schaffen werden. Die sieben erforderlich Unterschriften wurden unter die Satzung der Gründerversammlung gesetzt. Der Verein war nun gegründet.

Eine Flasche Sekt wurde zur Taufe am TLF zerschlagen. Selbstverständlich an einer dafür geeigneten Stelle, denn es sollte ja kein Kratzer am Lack des TLF verbleiben.

Kommentare sind geschlossen.